Seite auswählen

Transformation im Kopf und im Unternehmen, denn „Change“ alleine reicht nicht mehr aus.

Entscheidungsfindung und Wandel – ganzheitlich, gleichzeitig und aus verschiedenen Perspektiven

Sie haben viel erreicht, haben ein gutes Einkommen, sind aber ausgebrannt, genervt, gestresst. Ihnen ist bewusst: Ohne Sie läuft im Unternehmen nichts mehr. Das treibt Sie an, Ihre letzten Reserven immer weiter aufzubrauchen, um weiter das Rad zu drehen, aus dem Sie nicht rauskommen.
Wie lange geht das noch gut?
Jeder braucht Quellen der Kraft, an denen er auftanken kann. Fehlen diese und wird einem privat wie geschäftlich dauerhaft die Energie entzogen, droht Burnout und Konkurs.

Erfolgreiche Change Prozesse und Lebensgestaltung gehen Hand in Hand

Die persönliche Entwicklung eines Menschen und die Entwicklung von Unternehmen durchlaufen wiederkehrenden Zyklen von Höhen, Tiefen und Zeiten der Stagnation.
Treffen Aufschwung-Phasen aufeinander, geht es steil bergauf.
Treffen Abschwung-Phasen zusammen, entstehen GLEICHZEITIG große Herausforderungen im Privatleben sowie im Unternehmen, die uns in die Tiefe ziehen.

In Phasen der Stagnation passiert Ähnliches. Ein Bereich entwickelt sich weiter, während der andere, wie ein Anker, die Weiterentwicklung und so den Erfolg blockiert. Beide Bereiche verschleißen uns und das Unternehmen über die Maßen.
Die Folgen von Abschwung und Stagnation sind Misserfolg im Unternehmen, Stress, gesundheitliche Probleme und Beziehungskrisen.
Sind wir erst in dieser Situation, sind Herausforderungen in großer Anzahl im „Live-Modus“ zu meistern, während immer neue, energieraubenden Probleme auf uns einprasseln.

Was können wir verändern, um aus dieser Situation schnell wieder rauszukommen?

Das Change-Management muss die Analyse und Lösungsfindung in den Kernbereichen Persönlichkeitsentwicklung, interne Unternehmenssituation und die Positionierung nach außen als eine Einheit betrachten, um zuverlässig und schnell wieder auf Erfolgskurs zu kommen.

Es muss ein ganzheitlicher Transformationsprozess stattfinden.

Das Problem ist: Diese Ursachen sind oft gut versteckt und überdeckt von unbewussten Verhaltensweisen, die aus der Unternehmerperspektive nicht sichtbar sind.

Die gleichzeitige Betrachtung aus verschiedenen Perspektiven, ergibt ein anderes und deutlich klareres Bild, als dies durch die Aneinanderreihung von Einzelbetrachtungen möglich wäre. So zeigen sich viel schneller die wahren Ursachen und die tatsächlichen Gründe für die derzeitige, nicht befriedigende Situation.

Den notwendigen Transformationsprozess einzuleiten und „Change“ langfristig zu erreichen bedeutet:

Sie müssen es schaffen, Experten aus den entscheidenden Bereichen an einem Tisch zu vereinen, die sich untereinander bezüglich Ihrer persönlichen und unternehmerischen Herausforderungen abstimmen und in Ihrem Sinne lösungsorientiert arbeiten.
Eine eingespielte Zusammenarbeit der drei Kernkompetenzen bietet Ihnen dann die Möglichkeit zeitlich, inhaltlich und finanziell höchst effizient einen Überblick mit Tiefenwirkung in einem Guss zu verbinden und sich persönlich und unternehmerisch Ihre Change-Prozesse nachhaltig zu gestalten.

Aus diesem Erstgespräch sollten Lösungsstrategien hervorgehen, um die „hemmenden“ Ursachen zu eliminieren und dem gesunden Wachstum Energie und Struktur zu geben. Sie können dadurch ein Bewusstsein für die Ursachen vieler Ihre Probleme entwickeln und somit an den richtigen Stellen Verbesserungen vornehmen.

Change Leadership bedeutet in der Zukunft, Synergie erzeugen, die zur Transformation führt. Für nachhaltige Wirkung müssen wir GLEICHZEITIG Freiräume im persönlichen wie im beruflichen Bereich schaffen, in denen die Weiterentwicklung im „geschützten“ Raum stattfinden kann.

Aus diesem Grund muss die Umsetzung der Change-Prozesse richtig dosiert und zeitlich aufeinander abgestimmt erfolgen, so dass sich Synergie und somit die größtmögliche Wirkung der Maßnahmen entfalten kann.
Damit stellen Sie sicher, dass die neuen Wege und die neuen Ansätze nicht von alten Strukturen, Mustern und Vorgehensweisen sofort im Keim erstickt und zerstört werden.

So gewinnen Sie in kurzer Zeit und mit geringer Investition Übersicht und Klarheit. Somit können Sie fundiert entscheiden, was Sie in Zukunft erreichen möchten und welche Veränderungs-Prozesse dafür notwendig sind. Dadurch erfahren Sie den größten Nutzen mit geringstem Aufwand und größter Zukunftssicherheit.
Das Ziel muss es sein, ein kraftvolles Momentum zu erzeugen, dessen Energie in klar strukturierte Vorgehensweisen kanalisiert wird, um einen Shift in der Persönlichkeitsentwicklung und dauerhaften geschäftlichen Erfolg zu erreichen.

Herzlichst, Ihr

Christian Georg Schwarz